Anleitung

Hallo ihr Lieben,

 

hier ist mal mein erster Entwurf für die Anleitung ( ich weiß nicht, ob die so ok ist, konte mir die "vorgegebene" Anleitung leider nicht aufrufen). Also, für Korrekturen bin ich euch dankbar.

 

Anleitung:

1.    Schritt:
·        Alle SchülerInnen suchen sich einen Platz auf dem Boden (wichtig: nicht zu eng zusammen liegen).
·        Sie werden aufgefordert, ihre Augen zu schließen.
·        Die Lehrkraft schaltet eine leise Entspannungsmusik ein und fordert die SchülerInnen auf, sich zu entspannen.
 
2.    Schritt:
·        Angeleitet durch die Lehrperson werden sie nun aufgefordert, sich ihren schönsten Traum vor Augen zu führen und ihn zu durchleben (wichtig: genügend Zeit zum "träumen".
·        Nach einer Weile bereitet die Lehrkraft die SchülerInnen darauf vor, dass die Musik ausgeschaltet wird und holt sie in den Klassenraum zurück.
3.    Schritt:
·        Sie sollen sich zurück an ihre Plätze begeben und ihren soeben durchlebten Traum auf ein, von der Lehrkraft vorbereitetes, Blatt schreiben. Das Blatt hat dabei die Form eines Apfels.
4.    Schritt:
·         Die Lehrperson zeigt nun am Computer, wie die SchülerInnen ihre Träume in den Blog stellen sollen (= Besprechung der Hausaufgabe für die nächste Stunde). Zur Verdeutlichung werden einige "Beispielträume" gemeinsam im Unterricht gebloggt.

·        Zuhause sollen die SchülerInnen ihren Traum in einem bereitgestellten Blog präsentieren sodass sich aus allen Träumen zusammengefasst ein gemeinsamer „Traumbaum“ entwickelt.

Liebe Grüße,

Mareike

 

12.1.09 16:53

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Kati (12.1.09 21:37)
Ich find da is alles drin und gut beschrieben !


(14.1.09 12:31)
Hallo Mareike,
ich würde bei dem Blatt, dass die Lehrerin austeilt noch dazuschreiben, dass es die Form eines Apfels hat.Vielleicht auch noch, dass Beispielträume eingestellt werden.Die Erklärungen finde ich super gemacht!
LG, Steffi

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen